Ruedi Schwyn

ruedi06nb

Ruedy Schwyn

1950 in Zürich geboren, lebt und arbeitet seit 1989 als freischaffender Künstler in Nidau (Schweiz). Daneben ist er Dozent an der Schule für Gestaltung Biel-Bern, macht Farbberatungen für Grossüberbauungen, Bühnenbilder für zeitgenössische Tanzprojekte und ist in diversen Kunstkommissionen und Jurys engagiert.

Er ist Verfasser zahlreicher Publikationen. Darunter: „Einlagerungen“, „Jahreskarten“, „Gezeitenreibung“, „Walk in a human landscape“.

In über 140 Ausstellungen und Interventionen im In- und Ausland beschäftigt er sich mit dem Thema „Innere und äussere Geologie“

1997 und 1999 erhielt er vom Kanton Bern und der Stadt Biel Stipendien für zwei Projekte in Südspanien („Zona Arida“ und „Hojas Mojadas“ ).

2009 erhielt er den Kulturpreis der Stadt Biel.

Zitat: Mich interessiert die heutige Beschaffenheit der alten Fragen der Menschheit, ihr Körper, ihre Haut, ihr Geruch, ihre Farbe und Kontur, ihre Anmut oder Hässlichkeit. Das Holz milliardenfach geschlachteter Bäume gehört dabei bis heute zu den inspirierendsten und ältesten „Heimstätten“ menschlichen Denkens und Gestaltens.

P1110804

Nistplätze

.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s